Vergleiche! Sagt auch die EU.

Ich bin in Frankreich. Die Wasserrechnung dort hat eine Grafik. Sie ist in Ordnung. Sie zeigt den Verbrauch im Vergleich zu den Jahren vorher. Die EU will das so. Seit Mai 2008 (RL 2006/32/EG, PDF). Schon 2006 hat sie gesagt: Die Energieverkäufer müssen „informativ abrechnen“. Die echten Preise müssen drinstehen. Und der echte Energieverbrauch. Und es braucht einen „Vergleich des gegenwärtigen Energieverbrauchs des Endkunden mit dem Energieverbrauch im selben Zeitraum des Vorjahres, vorzugsweise in grafischer Form“.

Evolution de votre facturation en m3
Quelle: von mir

Was lernt der europäische Hund daraus?

Wer Kunden mag, lässt sie selbst vergleichen. Bevor die EU sagt. Die Kunden mögen das. Auch wenn sie sehen, dass sie mehr verbraucht haben.

In der Krise fühlt der Staat sich stark. Er wird Vorschriften machen. Wer wem wie was zeigen soll. Ein schlauer Hund nimmt die Sache selbst in die Hand.