Noch mal Kreis am Stiel

Gleicher Inhalt, gleiche Form

Die Welt hat Kreis am Stiel gemalt. Hat mir keine Ruhe gelassen. Weil: Waren nicht alle Daten drin. Hab ich mal korrigiert.


Quelle: Die Welt vom 10.12.2013, wie letztes Mal. Redesign: ich.

Selbe Form für alle Werte. Schon besser. Trotzdem: Kreis am Stiel find ich auch gut. Kreis auf Stiel finde ich noch besser. So wie bei William*. Weil’s keine Balken sind, darf auch logarithmisch. Jetzt gehören alle Pixel den Unterschieden.


Dieselben Daten als Punktbalken (Dot Plot). Logarithmisch skaliert. Redesign: auch ich.

Noch was hat mir keine Ruhe gelassen: Schulden pro Stadt oder Schulden pro Kopf?


Redesign: wieder ich.

* Cleveland, W. S., The Elements of Graphing Data, Murray Hill 1994.

Kreis am Stiel

Deutsche Städte haben viele Schulden. Sagt die Welt. Schau mal.

2013-12-15_dwo_schuldenranking-js03
Quelle: Die Welt vom 10.12.2013 (online)

Kreis ist Schulden. Großer roter Kreis ist viele Schulden. Kleiner roter Kreis ist weniger Schulden. Kreis am Stiel ist auch Schulden. Oranger Kreis am langen Stiel ist viele Schulden. Oranger Kreis am kurzen Stil ist weniger Schulden.

Sieht lustig aus. Schaut man hin. Dann stutzt man. Platz 1–4 ist so. Platz 5–15 ist anders. Warum? Wie lange wäre ein Kreis am Stil für 3,2? Er sagt: Warum nicht relativ? Pro Einwohner? Zur Gewerbesteuer?