Nachgekachelt

Dynamik vor Niveau

Noch mal die bunten Autos. Wer hat es gemerkt? Die Werte waren nicht nur verwickelt. Sondern auch falsch skaliert. Braun stieg am stärksten. Hat man nicht gesehen. Weil: Die Werte sind sehr verschieden. Braun ist klein. Grau ist groß. Da braucht es Logarithmus. Logo.

Pkw-Neuzulassungen nach Farben, Spaghetti-Diagramm, logarithmisch skaliert

Besser, aber durcheinander. Nochmal kacheln? So wie letztes Mal? Klar. Kacheln kann man auch logarithmisch. Und vergleichbar. Dann sieht es so aus.

Pkw-Neuzulassungen nach Farben, Small Multiples, vergleichbar logarithmisch skaliert

Nachteil: Das Niveau geht verloren. Braun wächst stark, bleibt aber klein. Leider gilt: Gut lesbar, richtig skaliert, Niveau gezeigt und Dynamik richtig – kriegt man nicht in eine Darstellung. Darum immer wieder gut: Niveau mit Balken, Dynamik mit Säulen.

Pkw-Neuzulassungen nach Farben, Grafische Tabelle mit Sparklines

Kacheln statt Spaghetti

Nebeneinander statt durcheinander

Die Welt verwickelt Entwicklungen. Von Autofarben. Ganz schön spaghetti.

Neuzulassungen nach Farben. Quelle: Die Welt, 27.11.2011, Seite 99.
Neuzulassungen nach Farben. Quelle: Die Welt, 27.11.2011, Seite 99.

Sachen nebeneinander zeigen ist gut. Wenn nebeneinander übereinander ist, wird es durcheinander. Und schlecht. Dann muss es auseinander. So zum Beispiel.

Neuzulassungen nach Farben als Small Multiple.
Redesign als Small Multiple. Von mir.

Kein Durcheinander mehr. Die großen gut zu sehen. Aber: Die kleinen immer noch nicht. Muss ich drüber nachdenken.

Deo gegen Deko-Geo

Erkläre nicht, wo England liegt

Noch so eine Mode: Geo-Grafik ohne Geo-Info. Als EU-Hund weiß ich doch, wo England und Spanien liegen. Also schnüffel ich nach einem geografischen Zusammenhang zu den Daten. Mehr Diesel im Norden? Mehr im Süden? Irgendein regionaler Einfluss? Was Auffälliges im deutschen Sprachraum? Oder im französischen? Mehr Berge = mehr Diesel? Mehr Winter = weniger Diesel?

Nee. Gar nix.

Quelle: Auto, Motor und Sport, Nr. 14/2008, Seite 66.

Merke! Der edelste Zweck einer Grafik: Zeige einen Zusammenhang. Den Du vermutest. Wenn Du dafür eine Landkarte nimmst, darf der Leser glauben, dass Du was Geografisches dabei gedacht hast.

Mein Deo gegen Deko-Geo wie immer: eine Grafische Tabelle. Gut ablesbar. Sortierbar. Keine Beschriftungsprobleme. Keine Legende. Nichts zu enträtseln. Wunderbar.

Redesign: ich.