Kurz macht lang

Meter meinen, Meter malen

Schlechte Reifen bremsen schlecht. Und brauchen mehr Benzin. Sagt der ADAC. Und hat ein Bild dazu gemalt. Mit Auto und Fahrbahnstrichen. Damit man die Unterschiede beim Bremsen sieht. Gute Idee. Gemessen mit Sachen, die man kennt.

Quelle: ADAC Motorwelt 4/2013, Seite 42.
Quelle: ADAC Motorwelt 4/2013, Seite 42.

Hoppla! Da ist was komisch. Schau mal raus auf die Straße. Ganz schön kurz, so ein Auto. Ganz schön lang, so ein Strich. Wie lang, sagt der Bundesverkehrsminister:

Auf Autobahnen 6 Meter Strich und 12 Meter Lücke.
Sonst 4 Meter Strich und 8 Meter Lücke.
In der Stadt 3 Meter Strich und 6 Meter Lücke.

Der Bremser in der Grafik fährt 80 km/h. Also besser über Land. Für 3 Meter Bremsweg mehr braucht die Grafik so ungefähr 5 Striche und 5 Lücken. 5 x 4 plus 5 x 8 sind 60 Meter.

Messen mit Sachen, die man kennt, ist gut. Dann muss man aber auch damit malen.