1 Schiff ist 1 Schiff

Ein Ding, ein Bild

Piktogramme malen ist schwierig. In der Financial Times werden Menschen geviertelt und Arme amputiert. Grässlich. Ein Männle steht für 500 Menschen. Ein loser Arm für 150. Komische Währung.

Oversight overhauled - SEC employees and budget. - Quelle: Financial Times, 27.08.2010, Seite 5.
Quelle: Financial Times, 27.08.2010, Seite 5.

Hier geht es gut. Die Piktogramme sind Schiffe, die von Piraten angegriffen wurden. Grün: Die Piraten wollten das Schiff kapern. Blau: Sie haben es geschafft. Jedes Piktogramm ein Schiff. Genau eins. Und es geht jedes Mal um ein Schiff. Um genau eins. Nicht um mehrere oder Teile. Schiff ist Schiff.

Troubled waters: Attacks on ships in the first half of 2010, by region. - Quelle: Wall Street Journal, 17.08.2010, Seite 3.
Quelle: Wall Street Journal, 17.08.2010, Seite 3. Hab ich von ihm.

Piktogramm geht so: Zähle, was Du zeigen willst. Male, was Du zählen willst. Male eins davon. Einmal je Ding. Wenn’s nicht hinpasst, kein Piktogramm.

Frühlingsgefühle

Ein Ding, ein Bild

Super Tag gestern. Er war über Johns lifecounter gestolpert. Der Lifecounter will wissen, wo Du wohnst. Und wie alt Du bist. Dann sagt er Dir: So viele Frühlinge hattest Du schon. Und so viele hast Du noch. Laut Statistik. Mach was draus. Zehn Minuten später gingen wir aus dem Büro. Und waren den Rest des Tages im Wald. Danke, John!

So malt John das.

2007_02_28-Life countdown 3

Ich würde „vorbei“ und „kommt noch“ trennen.

Lifecountdown for BIS


Männle funktionieren selten. Hier funktionieren sie. Weil man soviel Männle hinstellen kann, wie man in Wirklichkeit Mitarbeiter hat.