Schwachknopf

Manchmal fahren wir im Firmenauto. Das ist lustig. Erstmal schaut er nach vorn. Wo der Tacho ist. Da leuchtet auch die Handbremse.


Handbremse leuchtet im Armaturenbrett.

Dann schaut er nach unten. Zwischen die Sitze. Da ist der Knopf, der jetzt die Handbremse ist. Er will losfahren. Ich schau ihm zu. Er überlegt. Ziehen oder Drücken? Er zieht.


Knopfbremse in unserem Firmenauto.

Haha. Falsch. Er muss drücken. Passiert ihm jedes Mal. Er denkt: Knopf drücken, Bremse an. Wie Licht daheim, Kaffeemaschine, Heckscheibenheizung, Warnblinker. Er soll denken: Hebel ziehen, Bremse an. Wie früher.

Im Büro haben sie dann diskutiert. Wenn der Knopf oben bleiben würde, sähe er wie eine Handbremse aus. Dann wäre alles klar. Tut er aber nicht.


Vergesslicher H-Knopf.

Gestern hat er den H-Knopf entdeckt. Einfach Gas geben. Bremse geht selber auf. Vergisst das Auto aber wieder, wenn man es abstellt. Dann überlegt er wieder. Drücken oder ziehen? Weißt Du es noch?