Sprudel

Legenden meiden

Es gibt ein neues Heft. Für Wirtschaft und so. BILANZ. Da war dieser Sprudel drin. Schau mal.

Profitabilität der Geschäftsfelder von Thyssen-Krupp. Quelle: Bilanz, Mai 2014, Seite 14.
Quelle: Bilanz, Mai 2014, Seite 14.

Hingeguckt hab ich. Ziemlich gern. Bunt schaut man an. Gelesen hab ich es nicht so gern. Schau mal. Hin und her. Zwischen Zahl und Zahl, Farbe und Legende, Zahl und Überschrift, Überschrift und Überschrift. Anstrengend.


Quelle: ich, mit Pfotenscan für mein Personal Eyetracking.

Vielleicht ist Wirtschaft anstrengend, wenn es lustig sein muss? Und wäre lustiger, wenn es nicht so anstrengend ist?

Auf einem Bein kann man nicht stehen

Säulen nie einsam

Vodafone hat ihre Töchter verglichen. Wie schnell sie gewachsen sind. In den Regionen der Welt. In USA wohnt nur eine Tochter. Sie wurde trotzdem verglichen. Womit eigentlich? Sieht ziemlich lustig aus. Solosäule.

Umsatzwachstum Geschäftsjahr 2008/2009 (links) und 2009/2010 (rechts).
Quelle:
Vodafone Group Plc Annual Reports 31 March 2009, Seite 11, bzw. 31 March 2010, Seite 11.

Verstehe schon: Der Grafiker war in Not. Alles sollte einheitlich aussehen. Was kann man tun? Global skalieren. Dann stimmt es wieder. Und eine Säule ist allein, aber nicht mehr einsam.

Im Geschäftsbericht 2010/2011 keine einsamen Säulen mehr, aber lustige Anregungen. Schreib dahinter, ob es „growth“ oder „decrease“ war. Schon bist Du nirgends minus.