Daumenkin…oh!

Mensch nicht verdrehen

Selten zum Wohle sind Symbole. Hab ich mal gesagt. Stimmt mal wieder. Schau mal.

Quelle: Auto, Motor und Sport, Nr. 14/2013, Seite 5.
Quelle: Auto, Motor und Sport, Nr. 14/2013, Seite 5.

Daumen rauf ist gut. Daumen runter ist schlecht. Vor allem, wenn Du Gladiator bist. Das versteht man.

Hier bin ich froh, dass ich Pfoten habe. Oben links: eigene linke Hand gemalt. Daumen dreiviertel schräg. Gicht? Dreiviertel gut? Halb gut?

Oben Mitte: eigene rechte Hand gemalt, siebenachtel gerade. Auch Gicht? Fast ganz gut?

Oben rechts: linker Ellbogen auf den Tisch, Schulter nach links, Hand nach unten, Arm verrenken. Achtung! Bandscheiben!

Abgewrackt

Gleicher Unterschied gleicher Winkel

Ich mag die Auto, Motor und Sport. Die Grafik hier vom Donnerstag (Heft 6/2009, Seite 130) mochte ich zuerst auch. Dann kam sie mir komisch vor. Die Sicherheit von Mercedes und die Verarbeitung von Opel: ähnliche relative Veränderungen. Minus 26 Prozent und minus 25 Prozent. Die Pfeile sehen aber ganz anders aus. Wie sie sein müssten, habe ich gemalt. In orange. Grob. Hier sind 45 Grad 100 Prozent.

Pfeile stehen für Trends. Was war 2006, 2007, 2008? Und: Alle Pfeile scheinen vom selben Niveau zu starten. Davon kann keine Rede sein. Ich biete 5 € Abwrackprämie.

Zebras lassen Augen im Kreis fahren

Schatten verbindet

Heute enden die 24 Stunden von Le Mans. Viele Autos fuhren sehr lange im Kreis herum. Ich auch. Mit den Augen. In der Auto, Motor und Sport (Nummer 13, 5. Juni 2008, Einleger Seite 6–19). Daten zum Audi auf Seite 10. Daten zum Peugeot auf Seite 12. Ich blätter hin, ich blätter her. Dann Pfote drauf und zack, die Tabellen stehen endlich, wo sie hingehören: nebeneinander.

Auto Motor Sport mit Bellas Pfote

Jetzt wurde mir erst recht schwummrig. Zwei Zebras. Eins rennt mit grau los, das andere mit weiß.

Zebra-Darstellung

Das Auge fasst Gleiches zusammen. Es springt von grau zu grau oder von weiß zu weiß. Das Auge vermutet Bedeutung. Da ist aber keine. Davon abgesehen: schlechter Kontrast, schlecht lesbar.