Rote Republik, rote Augen

Dunkler statt Farbe

Das Auge kann Farben nicht in eine Rangfolge bringen. Das geht nur mit Farbintensitäten. Deswegen sind die meisten farbigen Grafiken schlecht lesbar. Farbintensitäten brauchen kontinuierliche Merkmale (€, cm, km/h usw.). Eigentlich. Eine Ausnahme: in der WAMS.

Rote Republik
Quelle: Welt am Sonntag, Nr. 11, 16.03.2008, Seite 6.

Die Stärke der Linkspartei ist ein diskretes Merkmal. Dennoch funktioniert hier die Farbintensität. Bravo. Davon abgesehen: schönes Bayern. Die Länder rechts (Sonntagsfrage Landtagswahl) müsste man noch ordnen. Nach dem Anteil der Linkspartei.