Jecken sind bunt, Gecken sind weiß (im Augenblick jedenfalls)

Farbiges farbig

Danke Emil! Ich finde: gar nicht so übel. Wieder geht es um farbige Sachen. Die Umsetzung ist auch besser als die beim bunten Auto.

Lackfarben USA von Yahoo
Quelle: www2.dupont.com/Automotive/en_US/news_events/article20061129.html

Der Lack spiegelt. Das Blech ist gebogen. Das ist unnötig. Das Weiß bei „Overall“ ist nicht das Weiß bei „Luxury“.

Die Sortierung gefällt mir nicht. Sie ist absteigend je Klasse. Dadurch sieht man schnell, was je Klasse wichtig ist. Interessanter finde ich die Unterschiede zwischen den Klassen. Wie ist es gesamt, wie ist es in den Segmenten.

Weiß ist gerade die Modefarbe. Mich interessiert, wie sie sich durchsetzt. In meiner Darstellung steht sie daher vorn. Und ich sortiere einmal. Nach Gesamt. Das mache ich in allen Klassen so.

Aber darüber kann man streiten.

Lackfarben

Das bunte Auto

Farbiges farbig

Meine Freundin Chiara hat mir noch was zum Thema bunte Autos bzw. farbige Sachen geschickt. Aus den Nürnberger Nachrichten. Es ging darum, wie heiß es Hunden im Sommer wird. Wenn sie in blauen Autos bleiben müssen. Oder weißen. Oder roten. Auf jeden Fall zu heiß. Die Grafik ist toll. Sie macht deutlich, dass es Unterschiede zwischen Lackfarben gibt. Leider sind die Temperaturen schwer zu lesen. Rote Zeiger auf roter Skala. Winzige Teilstriche. Uff. Und die Thermometer verbrauchen zu viel Platz. Zahlen wären besser. Direkt auf dem Lack.

Man hätte die Farben ordnen können. Weiß, Rot, Blau. Ist doch interessant: Das kühle Blau wird wärmer als das heiße Rot. Ich gebe eine 2+.

Lackfarben im Temperaturvergleich
Lackfarben im Temperaturvergleich.
Quelle: Nürnberger Nachrichten, 04.08.2007, Seite 29.

Farbcodierungen meiden, Objektfarben zeigen

Farbiges farbig

Ich bin dog-matisch. Das liegt in meiner Natur. Glaube ich.
Mit Farben richtig umzugehen ist schwierig. Ich empfehle: Male nichts an, das keine Farbe hat. Sonst muss der Leser erst lernen, was Du meinst. Natürlich gibt es Ausnahmen. Zum Beispiel wenn das, was wir betrachten, eben eine Farbe hat. Dann ist die Farbe eine Eigenschaft der Sache. Und dann gehört sie ins Bild.

Porsche GT 3 Farbvarianten

Hier finde ich es auch gelungen:

Umfrage Bundestagswahl

Quelle: Welt am Sonntag, Nr. 45, 05.11.2006, Seite 3.